************************************

"Und wer entschuldigt sich
für Euren Sinn für Humor?"

Die GBS-Art-Collection (2)

Künstler unterstützen die Giordano Bruno Stiftung (Serie 2)
9 Postkartenmotive von Janosch, Ralf König, Rolf Heinrich und Jacques Tilly. Darunter u.a. das Bild, das Edmund Stoiber dazu veranlasste, Janosch als "falschen Propheten" zu bezeichnen, und eine der Karikaturen, für die Ralf König mit dem Max-und-Moritz-Preis („Spezialpreis der Jury“) ausgezeichnet wurde. Die Künstler verzichten auf ihre Honorare. 30 Prozent des Verkaufspreises kommen der Arbeit der Giordano Bruno Stiftung zugute.
Die Postkarten können ab sofort bei www.denkladen.de bestellt werden

zur Galerie

************************************

"Entartet" - Ralf König ehrt den "Hassnichtprediger des Jahres 2007" Kardi Meisner

weiter

************************************

"Der neue Bund"

Ralf König ("Der bewegte Mann", "Kondom des Grauens") ist neues Beiratsmitglied der Giordano Bruno Stiftung. Aus diesem Anlass präsentieren wir stolz einen bislang noch unveröffentlichen, religionskritischen König-Comic. Viel Spaß!

weiter

************************************

"Glaubst du noch
oder denkst du schon?"

Die GBS-Art-Collection


Künstler unterstützen die Giordano Bruno Stiftung (Serie 1)
Postkartenmotive u.a. von Janosch, Jacques Tilly, Wolfram P. Kastner, und Stefanie Ophees. Die Künstler verzichten auf ihre Honorare. 30 Prozent des Erlöses kommen der Arbeit der Giordano Bruno Stiftung zugute.
Die Postkarten können ab sofort bei www.denkladen.de bestellt werden

zur Galerie "Glaubst du noch oder denkst du schon?"

************************************

Die Heilige Ursel
Unbekannte Meisterwerke der Kunstgeschichte

Die schönsten Bilder unserer Familienministerin Ursula von der Leyen, zusammengestellt vom Heidenspaß-Kunst-Komitee (HKK)
Recherche und Artwork: Miro Moskito, Karla Kaktus
V.i.S.d.P: Peter Piranha

Hier geht's zur Heiligen Ursel...

************************************

Archiv

Religionsfreie Zone Mannheim 2012

Vom 16.-20. Mai findet anlässlich des Katholikentags in Mannheim die "Religionsfreie Zone 2012" statt (u.a. mit Carsten Frerk, Ralf König, Gerd Lüdemann und Michael Schmidt-Salomon). Veranstalterin ist die gbs-Regionalgruppe Rhein-Neckar.

Das Programm findet man unter:
http://religionsfreie-zone-mannheim.de/programm/

************************************

Heilig's Röckle!
Das alternative Pilgerprogramm
zur "Heilig-Rock-Wallfahrt 2012" in Trier

Das Bistum Trier rechnet zur "Heilig-Rock-Wallfahrt 2012" mit rund 500.000 Pilgern, die das "Gewand Jesu" bewundern wollen. Begleitend zur Rock-Wallfahrt organisiert die Giordano-Bruno-Stiftung ein buntes, "alternatives Pilgerprogramm" unter dem Titel "Heilig‘s Röckle!".
("Heilig’s Röckle!" ist – vergleichbar mit "Heilig’s Blechle!" – ein Ausruf der Verwunderung und der Erschütterung. Das steht zwar so nicht im Duden, kann aber noch werden! Denn die Trierer Heilig-Rock-Wallfahrten haben seit jeher neben frommem Erschaudern auch heftigstes Kopfschütteln ausgelöst. So nannte Martin Luther die Rock-Wallfahrt die "große Bescheißerey", den "Teufelsmarkt zu Trier", ein "verführlich, lügenhaft und schändlich Narrenspiel" – und den Schriftsteller Otto von Corvins animierte das Trierer Spektakel gar zur Abfassung des berühmten "Pfaffenspiegels".)

Weitere Infos unter:
www.heiligs-roeckle.de

************************************

Religionsfreie Zonen und
Proteste zum Hasenfeste (2012)

Selten hat sich zur Osterzeit so viel Widerstand gegen kirchliche Privilegien geregt. Nicht nur, dass an Gründonnerstag in vielen Orten “Kirchenaustrittspartys” stattfinden (wer es noch nicht geschafft hat, aus der Kirche auszutreten, sollte diesen Termin nutzen), auch gegen das behördlich überwachte “Tanzverbot” an den sogenannten “stillen Tagen” (Karfreitag und Karsamstag) wird mehr und mehr Protest laut.
So ruft die Piratenpartei Gießen zu einer Tanzdemo an Karfreitag auf, selbst die FDP erinnert sich an ihre liberalen Prinzipien aus den 1970er Jahren und meint, dass man in einer pluralen Gesellschaft über das Tanzverbot ernsthaft diskutieren müsse (hier eine Veranstaltung in Trier).
Nicht zu vergessen: Wie jedes Jahr finden auch am kommenden Karfreitag in Köln und München die bewährten “Religionsfreien Zonen” statt. Mit ketzerischen Filmen und allerlei “verbotenen Genüssen” garantieren die Veranstalter “das Beste zum Hasenfeste”, nämlich “Heidenspaß statt Höllenqual!”.

************************************

Religionsfreie Zone München
zum Ökumenischen Kirchentag 2010

Ganz München ist von christlichen Gottessuchern, Kreuzträgern,
Papstanbetern und Kirchensteuerzahlern besetzt. Ganz München? Nein! Fröhliche Freigeister und Andersdenkende hören nicht auf, den Eindringlingen Widerstand zu leisten: Die religionsfreie Zone 2010 mit Vorträgen, Kabarettveranstaltungen und einer "Frohen Prozession" des "Christihimmelfahrtskommandos".

Infos zum Programm unter:
http://www.frohe-prozession.de/?p=443

************************************


Religionsfreie Zone Köln 2008
Flyer zur Veranstaltung

************************************


Aktion

www.ferkelbuch.de

************************************


Die lustvolle Alternative zum Trübsal-Blasen:
"Tanz den Karfreitag!"

Religionsfreie Zone München 2007

weiterlesen

************************************

"Papst gsehng?" -
Religionsfreie Zone 2006
zum Papstbesuch in München
weiter

************************************

Heidenspaß statt Höllenqual
Religionsfreie Zone 2005 zum WJT in Köln

Die Veranstaltungs-Website www.religionsfreie-zone.de verzeichnete im August 2005 über 160.000 eindeutige Besuche mit 750.000 erfolgreichen Seitenaufrufen, die Zahl der Emails, die uns erreichten, lag deutlich im vierstelligen Bereich. Offenbar wurden viele Menschen das erste Mal überhaupt darauf aufmerksam, dass es in Deutschland freigeistige Verbände und Institutionen gibt.

Hier findet man das Archiv der Veranstaltungs-Website
Heidenspaß statt Höllenqual

Die Produkte des "alternativen Pilgerrucksacks/Devotionalpaket" sind weiterhin im "denkladen" erhältlich
Zum Devotionalienpaket

Hier geht's zum Heidenspaß-Forum:
http://freigeisterhaus.de/viewforum.php?f=40

www.religionsfreie-zone.de bedankt sich
für die freundliche Unterstützung der
Giordano Bruno Stiftung
www.giordano-bruno-stiftung.de